15. Spieltag im Überblick

Derbysieg

Die Herren 1 von Alle Neun Waidhaus setzten ihre beeindruckende Erfolgsserie fort und gewannen das Derby bei GH Altenstadt/Voh.1. In einer von Beginn an guten und bis zum Schluss spannenden Begegnung setzte sich die Waidhauser Mannschaft schließlich klar mit 7 : 1 Punkten und einer Holzzahl von 3197 : 3142 durch. Von den bisher 8 Auswärtsspielen wurde nur eines verloren. Eine starke Serie. Hugo Wild und Felix Uschold spielten mit jeweils 544 Kegel die Tagesbestleistung. Dominik Zintl 535, Dominik Hölzel 512, Franz Strobl jun. 533 und Thomas Wild 529 Kegel komplettierten die geschlossene Mannschaftsleistung.

Mit einer ungewohnt schwachen Leistung fing sich die Frauenmannschaft eine bittere Niederlage beim Gastspiel in Floss ein. Beim abgeschlagenen Tabellenletzten SV Floss 1 verlor man glatt mit 0 : 6 Punkten und 1893 : 2017 Kegeln. Unerklärlich, dass keine Keglerin ihr Einzel gewinnen konnte. Damit dürfte sich das Thema Meisterschaft bzw. Aufstieg erledigt haben. Anna Hanauer 511, Theresa Hanauer 451, Diana Stephan 441 und Sonja Licha 490 Kegel konnten ihre gewohnte Leistungsstärke an diesem Tag nicht abrufen.

Die gemischte Mannschaft verlor ihr Auswärtsspiel bei Eintracht Eslarn 2 mit 1 : 5 Punkten und 1893 : 1931 Kegel. Es spielten: Franz Strobl sen. 461, Manuel Strobl 447, Johannes Zierer 479 und Carola Winkler-Grötsch 506 Kegel.

Die SG Waidhaus/Neuenhammer/Tröbes/Moosbach U 18 musste bei der SG Altenstadt/Voh./Pleystein/Wernberg/Störnstein/Pirk/Flossenbürg U 18 antreten. Am Ende stand es 5 : 1 bei 1901 : 1806 Kegeln für die Gastgeber. Einzelergebnisse: Matthias Puff 437, Sebastian Puff 437, Johannes Schrödl 425, Theresa Berger 507 Kegel.

Das könnte Dich auch interessieren...