5. Spieltag im Überblick

Damen verlieren Heimspiel

Mit 3 Siegen und nur einer Niederlage war es für die Waidhauser Kegelabteilung ein erfolgreiches Wochenende.

Ausgerechnet die noch unbesiegte Frauenmannschaft verlor ihr Heimspiel gegen den SV Floß 1 mit 1 : 5 Teampunkten und 2000 : 2049 Kegel. Das Ergebnis sagt nicht aus, dass es bis zum Schluss spannend war und auch ein Unentschieden noch im Bereich des Möglichen war. Die Gäste waren aber insgesamt die bessere Mannschaft. Ergebnisse: Theresa Hanauer 507, Sonja Licha 485, Carola Winkler-Grötsch 509 und Anna Hanauer 499 Kegel.

Die Herren 1 empfingen das Tabellenschlusslicht vom 1. SKC Regenstauf 1. Es reichte eine durchschnittliche Leistung der Waidhauser Kegler um klar mit 6 : 2 Teampunkten und 3183 : 3082 Kegel zu gewinnen. Mannschaftsbester war Franz Strobl mit 562 Kegel. Die weiteren Ergebnisse: Fabian Hölzel 512, Hugo Wild 526, Dominik Zintl 530, Dominik Hölzel 502 und Thomas Wild 551 Kegel.

Die Herren 2 gewannen nach einer starken Leistung im Spitzenspiel gegen den SC Luhe Wildenau 4 mit 5 : 1 Punkten und 2034 : 1956 Kegel. Von Anfang an wurde der Gegner  beherrscht und so kam dieses klare Ergebnis zustande. Damit sind die Herren 2 weiter unbesiegt. Trotz der klaren Niederlage stellten die Gäste mit Manuel Ottorepetz den Tagesbesten (552). Es spielten für Waidhaus: Felix Uschold 525, Harald Licha 507, Kevin Prem 493 und Christian Zintl 509 Kegel.

Zu ihrem ersten Sieg kam die gemischte Mannschaft im Heimspiel gegen BW Moosbach gem. Dies war dem Umstand geschuldet dass die Gäste nur mit 3 Keglern antreten konnten. Waidhauser Ergebnisse: Marina Seibicke 383, Manuel Strobl 498, Annemarie Hölzel 423 und Eva Breitschafter 455 Kegel.

Das könnte Dich auch interessieren...