Anna Hanauer im Bayern-Kader

Anna

Anna

Anna Hanauer spielt 1. Ländervergleich

Anna Hanauer ist in den Landeskader Jugend D 3 (U18) aufgenommen worden.

Zuvor absolvierte sie vom 29.04. – 01.05.2016 einen Sichtungslehrgang in Augsburg. Hier war ihre Zwillingsschwester Theresa ebenfalls mit eingeladen. Schließlich wurde nur Anna in den Kader aufgenommen.

Danach folgte vom 05.08. – 07.08.2016 ein Schulungslehrgang in der Sportschule Oberhaching.

Am 8. und 9. Oktober 2016 fand in Mutterstadt der 4. U18-Ländervergleich der DKBC-Jugend über 120 Wurf statt.

Anna war im Aufgebot für Bayern. Außer Bayern waren noch die Landesverbände Thüringen, Württemberg, Brandenburg, Sachsen, Rheinland-Pfalz, Sachsen-Anhalt und Südbaden vertreten.

Am Samstag fand der Mannschaftswettbewerb statt. Anna kam auf 503 Kegel und erspielte sich mit ihrem Team den 3. Platz für Bayern. Neben den Kegelpunkten gab es auch noch Punkte für Athletik (2000 Meter Laufen und Seilspringen).

Am Sonntag fand dann noch ein Sprint-Mixed Wettbewerb statt. Hier kam sie mit ihrem Partner Manuel Arndt (SSV Bobingen) in die Zwischenrunde, wo sie dann leider ausschieden.

Diese Berufung in den Bayern-Kader ist als großer Erfolg zu bewerten, stellt natürlich auch eine zusätzlich Belastung neben den Einsätzen in Jugend- und Erwachsenenspielen für die junge Keglerin dar.

Die Kegelabteilung „Alle Neun Waidhaus“ ist natürlich mächtig stolz auf sein Talent und wünscht ihr weiterhin „Viel Erfolg“ in ihrer noch so jungen Keglerkarriere.

Das könnte Dich auch interessieren...