1. Spieltag im Überblick

Durchwachsener Saisonauftakt

Mit 1 Sieg und 2 Niederlagen haben die Kegler von Alle Neun Waidhaus die neue Saison eröffnet.

Den Sieg verbuchte die 2. Herrenmannschaft mit einem überzeugenden Gastspiel bei der SpVgg Pirk 3. Mit 5 : 1 Mannschaftspunkten und einer Holzzahl von 2073 : 2013 wurden die ersten Punkte eingefahren. Hermann Dierl gelang mit starken 560 Kegel die Tagesbestleistung. Ebenfalls in sehr guter Form präsentierte sich Christian Zintl der auf 551 Kegel kam. Fabian Hölzel 492 und Kevin Prem 470 trugen zum Auftaktsieg bei.

Trotz guter Auswärtsleistung waren die Herren 1 bei ihrem Auswärtsspiel gegen die SpG FAB Befreiungshalle Kelheim 1 chancenlos. Das Endergebnis von 1 : 7 Punkten und 3193 : 3338 Kegel spricht für die Überlegenheit der Hausherren. Es spielten: Dominik Zintl 545, Hugo Wild 516, Dominik Hölzel 538, Felix Uschold 552, Franz Strobl jun. 508 und Thomas Wild 534 Kegel. Bereits nach der Startpaarung war man schon 92 Kegel im Rückstand. Nur die Mittelpaarung konnte mit 1 : 1 Punkten und 11 gewonnen Kegeln mithalten. Der Schlussabschnitt ging dann wieder klar an die Heimmannschaft.

Die gemischte Mannschaft verlor im Lokalderby bei RW Pleystein gemischt in letzter Sekunde mit 2 : 4 Punkten und 1945 : 1969 Kegel. Matchwinnerin war Johanna Schneider, die als Schlussstarterin hervorragende 566 Kegel spielte und das bereits verloren geglaubte Spiel drehte. Ergebnisse: Franz Strobl sen. 458, Manfred Schneider 528, Manuel Strobl 486 und Fabian Hölzel 475 Kegel.

Das könnte Dich auch interessieren …