Nachholspiele

Die 1. Herrenmannschaft von Alle Neun Waidhaus bleibt als Neuling in der Bezirksoberliga weiter auf Erfolgskurs. Im Nachholspiel gegen den SV Obertraubling 1 gab es einen Kantersieg mit 8 : 0 Punkten und 3258 : 3141 Kegel. Damit wurde die derzeitige Heimstärke eindrucksvoll untermauert. Hugo Wild (542 : 521) und Dominik Zintl (523 : 492) legten gleich mit 2 : 0 Punkten und einem Vorsprung von 52 Kegeln einen kleinen Grundstock. Felix Uschold (548 : 531) und Dominik Hölzel (541 : 509) steuerten weitere 2 Mannschaftspunkte bei und bauten den Vorsprung um weitere 49 Kegel aus. Mit diesem Vorsprung gingen die Schlussstarter in die Bahnen. Franz Strobl jun. (526 : 522) und Thomas Wild mit der Tagesbestleistung von 578 Kegeln zu 566 Kegeln zeigten guten Kegelsport und sicherten sich weitere 2 Punkte. Mit diesem Sieg konnte man sich im vorderen Mittelfeld der Tabelle ansiedeln.

Nicht in Tritt kommen die Herren 2. In einem Nachholspiel kam die Mannschaft bei GH Wernberg 2 gewaltig unter die Räder. Mit 0 : 6 Punkten und 1992 : 2177 Kegeln hatte man nicht die geringste Chance. Ergebnisse: Harald Licha 508, Fabian Hölzel 459, Kevin Prem 511 und Christian Zintl 514 Kegel.

Das könnte Dich auch interessieren …