Vizemeisterschaft und Bezirksoberligist

Im letzten Spiel der Saison 2017/2018 in der Bezirksliga Oberpfalz gewann die 1. Herrenmannschaft ihr Heimspiel gegen FAF Hirschau 2 mit 8 : 0 Teampunkten und sicherte sich damit die Vizemeisterschaft vor der favorisierten Mannschaft des SC Regensburg 2. Noch wichtiger ist aber der damit verbundene Aufstieg in die Bezirksoberliga, der höchsten Spielklasse im Bezirk. Es ist auch einer der größten Erfolge einer Herrenmannschaft der Kegelabteilung „Alle Neun“. Bereits im zweiten Jahr nach dem Aufstieg in die Bezirksliga Oberpfalz gelang dieser Coup. Nur 5 verlorene Spiele und ein Unentschieden sprechen eine deutliche Sprache. Auch die Verjüngung der Mannschaft mit ehemaligen Jugendspielern hat sich als wahrer Glücksgriff herausgestellt. Die mannschaftliche Geschlossenheit und der kameradschaftliche Zusammenhalt im Team waren die Grundlage für diesen Erfolg.

Als Spieler waren eingesetzt: Hugo Wild, Dominik Zintl, Dominik Hölzel, Felix Uschold, Franz Strobl jun., Thomas Wild, Christian Zintl und Franz Strobl sen.

Sie boten immer hervorragenden Kegelsport und der Aufstieg ist als verdient zu bezeichnen. Der TSV Waidhaus kann stolz auf diese Mannschaft und die Abteilung „Alle Neun“ sein.

Das könnte Dich auch interessieren...