1. Spieltag im Überblick

Saisonauftakt mit 3 Niederlagen

Kein guter Auftakt für die Waidhauser Kegelabteilung Alle Neun. Nur eine Mannschaft konnte gewinnen.

Den Auftakt machte am Freitag die SG Waidhaus/Neuenhammer/Tröbes/Moosbach U 18 gegen die Gäste vom SC Luhe Wildenau U 18. Mit 2 : 4 Teampunkten und 1864 : 1908 Kegel ging das Spiel verloren. Es spielten Matthias Puff 517, Sebastian Puff 463, Johannes Schrödl 484 und Nathalie Baier 400 Kegel.

Die gemischte Mannschaft empfing die gemischte Mannschaft von AN Flossenbürg. Nach einer überzeugenden Leistung konnte man mit 4 : 2 Punkten und 1953 : 1921 Kegel gewinnen. Die Ergebnisse: Carola Winkler-Grötsch 530, Marina Seibicke/Annemarie Hölzel 422, Manuel Strobl 472 und Johannes Zierer 526 Kegel.

Die 1. Mannschaft empfing den Ligafavoriten RW Hirschau 2. Nach großem Kampf und einer starken Mannschaftsleistung musste man sich trotzdem mit 2 : 6 Punkten und 3233: 3273 Kegel geschlagen geben. Am Schluss fehlte nur ein bisschen Glück und Abgeklärtheit um mehr aus den gegebenen Möglichkeiten zu machen. Die Chance auf einen Punkt oder Sieg war auf jeden Fall gegeben. Mannschaftsbestleistung spielte bei seinem Debüt in der ersten Mannschaft Felix Uschold mit sehr guten 560 Kegel. Zum guten Ergebnis trugen Hugo Wild mit 532, Dominik Zintl mit 545, Dominik Hölzel mit 512, Franz Strobl mit 551 und Thomas Wild mit 533 Kegel bei.

Auch die zweite Mannschaft musste nach guter Leistung den Gästen von WB Altenstadt/WN 1 den Sieg mit 4 : 2 Punkten und 2068 : 2045 Kegel überlassen. Das ganze Spiel betrachtet wäre auch hier der eine oder andere Punkt möglich gewesen. Trotzdem ein guter Einstand in der Kreisklasse A Weiden nach dem Aufstieg. Ergebnisse: Fabian Hölzel 526, Harald Licha 510, Manfred Schneider 479 und Christian Zintl mit der Mannschaftsbestleistung von 530 Kegeln.

Das könnte Dich auch interessieren...