3. Spieltag im Überblick

Frauenmannschaft weiter siegreich

Das Auswärtswochenende der Waidhauser Kegler kann als äußerst erfolgreich gesehen werden.

Die Frauen setzten ihren Siegeszug fort. In einer bis zum Schluss spannenden und auf gutem Niveau stehenden Begegnung konnte man bei GH Löschwitz 1 mit 1978 : 2006 Kegel und 4 : 2 Teampunkten gewinnen. Sonja Licha brachte mit der Tagesbestleistung von 534 Kegel im Schlussabschnitt den Sieg unter Dach und Fach. Damit ist man weiter Tabellenführer in der Bezirksliga A Nord Frauen. Einzelergebnisse: Theresa Hanauer 465, Carola Winkler-Grötsch 510 und Anna Hanauer 497 Kegel.

Auch die Herren 1 unterstrichen ihre derzeit gute Form und gewannen das Auswärtsspiel bei SG FAB Befr.halle 2 mit 3113 : 3199 Kegel und 3 : 5 Teampunkten. Zur Hälfte der Begegnung lag die Mannschaft eigentlich aussichtslos zurück. Doch dann konnte man mit guten Ergebnissen und Leistungen das Spiel noch drehen. Herauszuheben sind die 579 Kegel von Thomas Wild. Die weiteren Ergebnisse: Fabian Hölzel 492, Hugo Wild 542, Franz Strobl 530, Dominik Zintl 529 und Dominik Hölzel 527 Kegel.

Stark zeigte sich die neuformierte 2. Herrenmannschaft im Auswärtsspiel beim SKC Störnstein 1. Nach spannendem Verlauf stand es zum Schluss 1968 : 2008 Kegel und 2 : 4 Teampunkten für Waidhaus. Damit ist die Mannschaft weiter verlustpunktfrei. Felix Uschold gelang zudem noch die Tagesbestleistung mit 533 Kegel. Ergebnisse: Harald Licha 502, Kevin Prem 531 und Christian Zintl 442 Kegel.

Für die gemischte Mannschaft hat es wieder nicht gereicht. Bei RW Pleystein gemischt wurde mit 1876 : 1792 Kegel und 4 : 2 Teampunkten verloren. Ergebnisse: Manfred Schneider 514, Manuel Strobl 480, Annemarie Hölzel 408 und Franz Wagner 390 Kegel.

Das könnte Dich auch interessieren...