16. Spieltag im Überblick

Niederlagenserie

An diesem Wochenende mit 4 Auswärtsspielen gab es ausschließlich Niederlagen. Dies war jedoch nicht schlechten Leistungen geschuldet, besonders bei den Damen und den Herren 1 spielte der Gegner über seinen Möglichkeiten.

Die Frauen mussten bei der punktgleichen Mannschaft des SV Floß 1 antreten. Trotz einer sehr starken und ausgeglichenen Mannschaftsleistung musste man sich mit 2 : 4 Punkten geschlagen geben. Die Winzigkeit von 10 Kegeln entschied diese Partie. Entscheidend war die Tagesbestleistung von Melanie Richter, die unglaubliche 580 Kegel spielte. Im Gesamtergebnis hieß es am Schluss 2060 : 2050 Kegel. Für Waidhaus spielten: Anna Hanauer 515, Carola Winkler Grötsch 529, Theresa Hanauer 505 und Sonja Licha 501 Kegel.

Ähnlich erging es der 1. Herrenmannschaft beim Gastspiel gegen den 1. SKC Regenstauf 1. Trotz einer ganz starken Auswärtsleistung musste man mit 6,5 : 1,5 Punkten und einer Holzzahl von 3235 : 3195 eine Niederlage hinnehmen. Dabei spielten alle Waidhauser Akteure starke Ergebnisse. Felix Uschold 523, Hugo Wild 538, Franz Strobl 520, Dominik Zintl 545, Dominik Hölzel 518 und Thomas Wild 551 Kegel.

Die Herren 2 mussten beim SC Luhe Wildenau 4 antreten und verloren verdient mit 4 : 2 Punkten und 1998 : 1915 Kegel. Leider konnten sie nicht annähernd an die Leistung beim Sieg in Weiden anknüpfen. Durch diese Niederlage büßte man zwei wichtige Punkte beim Kampf um Tabellenplatz 2 ein. Ergebnisse: Kevin Prem 450, Hermann Dierl 515, Christian Zintl 506 und Harald Licha 444 Kegel.

Die gemischte Mannschaft trat bei BW Moosbach gem. an. Trotz Saisonbestleistung von 1918 Kegel reichte es wieder nicht zu einem Erfolgserlebnis. Am Schluss stand es nach Punkten 4,5 : 1,5 und im Gesamtergebnis 1963 : 1918 Kegel. Die Ergebnisse: Manuel Strobl 503, Hans Stephan 506, Manfred Schneider 514 und Marina Seibicke 395 Kegel.

Das könnte Dich auch interessieren...