16. Spieltag im Überblick

Höhenflug geht weiter

Die Erfolgsgeschichte der 1. Herrenmannschaft von Alle Neun Waidhaus in der Bezirksoberliga geht weiter. Auch die Hürde bei der stark abstiegsbedrohten Mannschaft vom SKC GH SpVgg Weiden 2 wurde mit Bravour genommen. Mit 7 : 1 Punkten und 3326 : 3249 Kegeln konnte man den Gegner in die Knie zwingen. Damit ist die Mannschaft in der Rückrunde weiterhin ungeschlagen. Dominik Zintl 550 und Hugo Wild 564 hielten die Mannschaft mit 1 : 1 Punkten und nur 3 Kegel Rückstand im Rennen. Für eine Vorentscheidung sorgten dann Dominik Hölzel 565 und Felix Uschold 532 Kegel. Sie bauten den Vorsprung auf 3 : 1 Punkte aus und gaben den Schlussstartern 53 Kegel Vorsprung mit. Souverän bauten Franz Strobl jun. 542 und Thomas Wild mit 573 Kegeln den Vorsprung auf 5 : 1 aus und auch im Gesamtergebnis war man in Front und konnte so die Bonuspunkte mitnehmen. So stand zum Schluss ein klarer Auswärtssieg im Derby zu Buche.

Auch die gemischte Mannschaft bleibt weiterhin ungeschlagen. Auch das Gastspiel bei der drittplatzierten gemischten Mannschaft vom 1. SKC Floß konnte klar mit 5 : 1 Punkten und 1937 : 2043 Kegeln gewonnen werden. Manfred Schneider gelang mit 518 Kegeln die Tagesbestleistung. Weiter spielten Franz Strobl sen. 510, Johannes Zierer/Annemarie Hölzel 498 und Carola Winkler-Grötsch 517 Kegel.

Die Frauenmannschaft hat auch die letzte theoretische Chance auf den Klassenerhalt verspielt. Die Begegnung bei der Frauenmannschaft des 1. SKC Floß ging klar mit 1 : 5 Punkten und 1951 : 2145 Kegel verloren. Es spielten: Theresa Hanauer 497, Eva Breitschafter 427, Sonja Licha 528 und Diana Stephan 499 Kegel.

Das könnte Dich auch interessieren …