15. Spieltag im Überblick

Ein Kegel fehlte für ein perfektes Wochenende

Den Anfang machte die U 18 Waidhaus/Neuenhammer im Heimspiel gegen die U 18 von RW Pleystein. Mit 6 : 0 Punkten und einer Holzzahl von 2000 : 1847 ging das Derby klar an die Gastgeber. Dabei spielte Anna Hanauer mit 549 Kegeln ein absolutes Topergebnis. Theresa Hanauer mit 439, Theresa Berger mit 491 und Felix Uschold mit 521 Kegeln brachten den Sieg souverän nach Hause.

Die Herren 3 empfingen im Schlagerspiel der B-Klasse den Tabellenzweiten SpVgg Schirmitz 2. Die Waidhauser Tabellenführer ließen aber keinen Zweifel aufkommen wer Herr im Hause ist und deklassierten die Gäste mit 6 : 0 Punkten und 2034 : 1896 Kegeln. Franz Wagner spielte mit 549 Kegeln die Bestleistung. Felix Uschold 535, Harald Licha 439 und Christian Zintl 511 trugen zu dem starken Ergebnis bei.

Auch für die Herren 1 gab es ein wichtiges Spiel. Sie empfingen Bayerwald Daberg. Dank einer konzentrierten und geschlossenen Mannschaftsleistung ging der Sieg mit 5 : 1 Punkten und 2186 : 2130 Kegeln an die Gastgeber. Thomas Wild kegelte die Bestleistung mit 561 Kegeln. Die weiteren Ergebnisse: Hugo Wild 560, Franz Strobl 517 und Dominik Hölzel 548 Kegel.

Ein absolutes Highlight war das Derby zwischen den Waidhauser Frauen und der Mannschaft von BW Moosbach. Der Erste gegen den Zweiten. In einer spannenden und auch keglerisch auf gutem Niveau stehenden Begegnung gab es einen letztlich klaren Sieg mit 4 : 2 Punkten und 2031 : 1943 Kegeln. Sonja Licha spielte die Tagesbestleistung mit 552 Kegeln und auf Bahn 4 mit 166 Kegeln einen neuen Rekord. Die weiteren Ergebnisse. Carola Winkler-Grötsch 518, Theresa Hanauer 459 und Anna Hanauer 502 Kegel.

Der perfekte Tag scheiterte an den Herren 2. Sie empfingen den Tabellenführer BW Altenstadt/WN. 1. Was so vielversprechend begann endete in einer unglücklichen Niederlage mit 2 : 4 Punkten und 1974 : 1975 Kegeln. Nach dem Startpaar lag man deutlich mit 2 : 0 Punkten und 76 Kegeln in Front. Aus unerklärlichen Gründen gab man den Vorsprung her und das Spiel wurde verloren. Hermann Dierl gelangen sehr gute 555 Kegel was Tagesbestleistung bedeutete. Ergebnisse: Kevin Prem 502, Fabian Hölzel 420 und Dominik Zintl 497 Kegel.

Das könnte Dich auch interessieren...